Die Verarbeitung der Maschine Wachs

Sie sind bereit, zu Polieren, den Körper jeden Tag. Solche Menschen sind bereit zu verbringen viel Zeit zu wachsen, mit Produkten, die in mehreren Stufen angewendet.

Polieren Wachs

Für andere Leute, die wirklich Wert Ihre Zeit, aber will, dass sein Auto war sauber und ordentlich, brauchen Sie eine schnelle und einfache Lösung zum wiederherstellen der Glanz und schützen den Körper. Für diese und andere Kategorien von Menschen gibt es Produkte, die hervorragende Ergebnisse. Schauen wir uns den Prozess der Vorbereitung und auftragen von Wachs.

Bis heute gibt es Hunderte von Produkten auf Wachs-basis. Sie können eingeteilt werden in die folgenden Kategorien:

  • Flüssige Wachse;
  • Wachs in paste form;
  • Wachs-sprays;
  • Dichtstoffe schützen den Körper.

Beginnen sollte man mit der Reinigung der Oberfläche

Bevor eine schützende Wachse die Karosserie muss sauber sein. Ein einfaches waschen nicht genug, auf der Oberfläche bleibt Schmutz und anhaftende, Feste Partikel. Für eine Gründliche Reinigung nach dem waschen für einen universellen Reinigung Wachse, die reinigende Lehm-und anderen verbindungen. Betrachten wir die Vorteile und Nachteile der Reinigungsverfahren.

Die Wachs-Zusammensetzung 2in1(cleaner und Wachs zu schützen) vs Reinigung Ton+Wachs

Die meisten modernen Autos haben eine Lackschicht, auch wenn der Lack ohne metallic-Effekt. Diese Beschichtung unterscheidet sich von der Beschichtung, aber ohne die Farbe. Moderne Lack wird in einer dünnen Schicht. Dies geschieht, um zu sparen und reduzieren die endgültigen Kosten für das Auto. Somit ist es nicht korrekt, regelmäßig Scheuermittel zum reinigen und Polieren der Karosserie. 2in1 Wachs sind die Kompositionen Reiniger für die Wachs-Basis. Als Reinigungsmittel, die Sie enthalten abrasive Teilchen. Die Materialdicke der Lack wird nicht zulassen, dass Sie eine Menge tun, um abrasive Politur. Es ist ratsam, gelten eine detox-Ton und verwenden Sie dann das Wachs, enthält keine Reinigungsmittel.

Politur zur Beseitigung der Mängel, bevor Sie einwachsen...

Wenn das Fahrzeug, das Sie beabsichtigen, zu decken, mit Wachs, es gibt kleinere Kratzer und Schrammen, Sie müssen zuerst anwenden, abrasiv Polieren. Einige Leute denken fälschlicherweise, dass wachsen wird, entfernen Sie kleinere Mängel. Vor dem auftragen von Wachs, die Sie benötigen, um zu entfernen kleine Kratzer, Spuren von getrocknetem Wasser, verblassen. All dies kann zu beseitigen oder zu glätten abrasive Politur. Wachs pflegen Sie nur eine saubere und restauriert, Oberfläche.

Anwendung Auto-Wachs-spray

Wachs-spray kann als die einfachste Methode zum auftragen von Wachs Schutz. Nun Wachs-spray konkurriert mit dem besten flüssigen wachsen und Wachse in form von einer paste. In Wachs-sprays angewendet werden Polymere, die geben einen guten Schutz.

Eine schützende polymer-Beschichtung durch sprühen aufgetragen werden kann sogar in der Sonne. Natürlich, für die besten Ergebnisse ist es besser, Sie in den Schatten.

Polieren

Gelten die Wachs-spray, müssen Sie zuerst gründlich waschen das Auto. Als Nächstes müssen Sie, um ein spezielles Handtuch zum Polieren. Sie müssen, um das Wachs und sofort Schleifen Sie es mit einem Handtuch. Die Verarbeitung, so ist die Oberfläche besser in kleine Segmente auf. Nach der Verarbeitung das gesamte panel, müssen Sie flip das Handtuch und mit einer sauberen Seite, die Sie brauchen, um einmal komplett Neulackierung der gesamten Oberfläche. Auf diese Weise, Sie gleichmäßig bedeckt mit der schützenden Zusammensetzung.

Die Anwendung von flüssigem Wachs-und Wachs in paste form

In der Vergangenheit Wachs in form von paste war den meisten bevorzugt, da er einen guten Ergebnis. Heutzutage bieten viele Hersteller flüssige und pastöse Versionen der Wachs mit der gleichen Zusammensetzung. Was ist der Unterschied? Es hängt alles von der Präferenz und Anwendung der Methode. Viele Menschen glauben, dass die paste Wachse sind geeignet für die manuelle Verarbeitung, während der flüssige Wachse sind mehr geeignet für die Anwendung mit Poliermaschine.

Keine Notwendigkeit, es zu übertreiben mit der Menge der aufgetragenen Wachs. Dies gilt auch für pastöse und flüssige Wachs. Die kleiner, desto besser. Sollte sich eine gleichmäßig dünne Schicht des Wachses. Für moderne polymer-Wachse dicken Schicht ist nicht erforderlich. Eine dünne Schicht trocknet schneller und einfacher in der Anwendung.

Bei der Anwendung Flüssigkeit und einfügen Wachse, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Behandlung der Oberfläche in die Schatten, wo keine direkte Sonneneinstrahlung;
  • Verwenden Sie den speziellen Applikator, der vom Hersteller empfohlen oder zur Verfügung, die in einem kit mit einem Wachs. Generell eignet Schwamm;
  • Behandlung der Körper-panel-Segmente für 20 bis 40 Quadratzentimetern. Einige der Produkte vor dem reiben angewendet, um die gesamte Maschine;
  • Die Notwendigkeit zu klären, die in den Anweisungen, um Ihr Produkt muss ich warten, bis das Wachs trocken ist, bevor Sie reiben. Einige Produkte erfordern möglicherweise trocknen, bevor die Pulverisierung, und einige haben zu mahlen sofort nach der Anwendung;
  • Verwenden Sie immer eine kleine Menge Wachs zum einreiben. Mit zu viel Wachs, Sie sind nur verschwenden Sie vergeblich. Wenn Sie eine Menge von Wachs und reibt schlecht, versuchen, ändern Sie die Richtung der sauberen Seite des Handtuch und wiederholen Sie die Reibung.

Nach der Anwendung des Wachs-Oberfläche sollte glatt und glänzend, ohne Streifen und Tropfen von Wachs.

Was, wenn nach all dieser Arbeit sind Sie immer noch Links Streifen und die Bereiche, in denen das Wachs ist schwierig zu Schleifen. Es gibt verschiedene Techniken. Die einfachste müssen, um mein Auto Parken unter der Sonne für 10 bis 15 Minuten. Das Wachs erwärmt sich, aber es ist unmöglich zu heiß geworden ist, dann wieder, müssen Sie gehen in den Schatten oder eine garage. Weiter, reinigen Sie mit einem speziellen Handtuch zum Polieren, können Sie leicht bleach das Wachs für einen schönen Glanz.

Die Kombination der Wachse

Methoden Polieren

Die Leute, die bereiten die Autos für die show, oft beschichtet mit Wachs auf der Oberseite des synthetischen Wachs. Das synthetische Wachs wirkt wie ein Hochglanz-Schicht, während das Wachs fügt Tiefe und eine wet-Effekt. Vor auftragen der zweiten Schicht Wachs, die Sie benötigen, zu geben, die erste Schicht zu Härten. Es kann 12 bis 24 Stunden.

Transparente Dichtstoffe schützen den Lack

Neben der klassischen transparenten Versiegelungen Wachse gibt es zum Schutz der lackierten Oberfläche. Sie bestehen aus synthetischen Zutaten. Stoff für Farbe sorgen für mehr dauerhaften Schutz, als Wachse. Sie sind einfach anzuwenden. Der Nachteil ist die seichte, oberflächliche Glanz, als Sie geben. Einige wachsen mit natürlichen Zutaten oder mit einer Kombination von natürlichen und synthetischen Zutaten geben einen tieferen Glanz.

Vor der Anwendung Versiegelung, müssen Sie waschen und trocknen Sie die Karosserie. Dichtstoffe schützen den Lack hydrophob, daher während der Anwendung sollte die Oberfläche nicht mit Wasser benetzt werden.

Der wichtigste Grundsatz für die Anwendung eines solchen Dichtstoffen ist, dass Sie brauchen, to tragen Sie eine dünne Schicht und lassen Sie für 20-30 Minuten. Solche synthetische Dichtstoffe angewendet werden, direkt auf die gesamte Oberfläche. Angewendet werden kann es in einer kreisförmigen Bewegung, die gleichmäßige Verteilung der Zusammensetzung. Keine Notwendigkeit, reiben Sie die Zusammensetzung, wie dies mit klassischen Wachse.

Dichtstoffe können auch angewendet werden auf Glas, Chrom und Kunststoff.

Was sind die Vorteile der Maschine, Wachs-und Kunststoff-Dichtstoffe?

  • Wachs oder synthetischen Versiegelung erzeugt einen unsichtbaren Schutzfilm, schützt die Farbe aus einer Vielzahl von Umwelteinflüssen: Schmutz, Regen, Insekten, Baumharz, Vogelkot, etc. (das Schlüsselwort hier ist "schützt", als kein Wachs wird es nicht geben 100% Schutz gegen alle aggressiven Einwirkungen der Umwelt).
  • Moderne Formulierungen von Wachs und synthetische Dichtstoffe schützen den Lack und erzeugen den Schutz gegen die UV-Strahlen der Sonne.
  • Das Wachs füllt kleine Kratzer und macht Sie unsichtbar. Es wird klargestellt, dass ein solcher Effekt existiert, aber es gilt nur für sehr kleine Kratzer. Wachs ist kein Allheilmittel für Kratzer. Größere Kratzer werden geglättet, die mit Strahlmittel Polieren.
  • Wachs und synthetische Dichtstoffe behalten die gereinigten und polierten die Oberfläche der Farbe, und geben einen zusätzlichen Glanz der lackierten Oberfläche. Synthetische versiegelungsmittel schützen den Lack und die Karosserie sind der Schärfste Teil der Langzeit-Schutz für den Lack. Wenn die Farbe ist ständig aggressiv, das heißt, im Teillastbetrieb, Dichtstoffe speichern können, die eine schützende Beschichtung für Monate.
23.08.2018